test

ARGANÖL: GESUND UND EINZIGARTIG

 
 

REICH AN VITAMIN E, ANTIOXIDANTIEN UND PFLANZLICHEN STEROLEN

 
 
 

In der Natur gibt es kein besseres oder gesünderes Öl. Gesunde Ernährung bedeutet mehrere Öle zu verwenden. Die Inhaltsstoffe von Arganöl ähneln vielen Ölen, sind in ihrer Kombination aber einmalig. Dies ist auch der Grund, warum Arganöl eine so breit gefächerte Wirkung hat.

Vergleicht man verschiedene Öle mit Arganöl, so findet man nur im Arganöl die einzigartige Kombination pflanzlicher Sterole Schottenole und Spinasterole, die derzeit weltweit im Blickpunkt der Forschung stehen.

In Arganöl sind höchste Konzentrationen von lebenswichtigen ungesättigten Fettsäuren, Monoazylglyzerole, Tocopherole, Phenole, Sterine und Squalene enthalten.

 
 

+ Tocopherole

Als Vitamin E bezeichnet man eine Gruppe von Stoffen, die in ihrer chemischen Struktur sehr ähnlich sind. Die fettlöslichen Verbindungen übernehmen vielfältige Aufgaben im Körper. Die ungesättigten Fettsäuren schützen z.B. Zellmembranen vor der Zerstörung durch freie Radikale.

Arganöl ist mit 620 Milligramm pro Kilogramm (im Vergleich zu 320 mg/kg bei Olivenöl) ungewöhnlich reich an Tocopherolen. Hervorzuheben ist das Gamma-Tocopherol, das in Arganöl mit 448 mg/kg enthalten ist. Dr. med Jürg Eichhorn schreibt in seinen Schriften zu "Vitamin E Gamma-Tocopherol - Wissenswertes und Hitlisten": ... In letzter Zeit werden zunehmend auch von anderen Vitamin E-Formen gesundheitliche Wirkungen bekannt. Das gilt  besonders für Gamma-Tocopherol. Schon frühe Studien zeigten, dass hohe Mengen Gamma-Tocopherol auch das Risiko für Prostatakrebs verringern konnten. In einer experimentellen Studie konnte Gamma-Tocopherol menschliche Prodtata-Krebszellen verringern und liess dabei die gesunden Zellen völlig intakt."

 
 

+ Phytosterole

Die Zusammensetzung der Phytosterole bzw. -sterine (pflanzliche Sterine) im Arganöl ist einzigartig. Kein anderes bisher bekanntes Pflanzenöl enthält eine solch bemerkenswerte Kombination verschiedener Sterole.

Arganöl enthält ausschließlich die in Pflanzenölen selten vorkommenden und interessanten D-7-Sterole Schottenol und Alpha-Spinasterol; die ansonsten im Pflanzenreich weit verbreiteten D-5-Sterole sind nicht vorhanden. Gerade die Sterole Schottenol und Spinasterol, rücken immer mehr in den Focus der Wissenschaftler und Mediziner, da diese Stoffe schon in verschiedenen wissenschaftlichen Versuchsreihen bis hin zur Krebsprävention Erfolge angezeigt haben.

 
 

+ Triterpenalkohole

Im unverseifbaren Anteil des Arganöls (etwa 1 Prozent) befinden sich Triterpenalkohole, die ebenfalls zu den biologisch aktiven Substanzen zählen. In erster Linie sind hier Tirucallol, Beta-Amyrine und Butyrospermol neben Lupeol und Methylen-Cycloartenol zu nennen.

 
 

+ Monoazylglyzerole

Arganöl enthält auch verschiedene Monoazylglyzerole. Dies sind beispielsweise Palmitoyl (Monoazylglyzerol der Palmitinsäure), Linoleioyl (Monoazylglyzerol der Linolensäure), Oleioyl (Monoazylglyzerol der Oleinsäure) und Stearoyl (Monoazylglyzerol der Stearinsäure)
 
Omega-Fettsäuren:
Die Bezeichnung "Omega" gibt die Stellung der ersten Doppelbindung vom Methylende her an. Langkettige, mehrfach ungesättigte Fettsäuren sind deshalb essentiell, sie müssen mit der Nahrung zugeführt werden. Die wichtigsten essenziellen Fettsäuren sind die Linolsäure (18 C-Atome, zwei Doppelbindungen, Omega-6) und die Alpha-Linolensäure (18-C-Atome, drei Doppelbindungen, Omega-3)

 
 

Die Analysen von handgepresstem Arganöl:

INHALTSSTOFFE:

Säuregehalt (ISO 660)        0,24
Peroxyd Kennzahl (ISO 3960)    1,18    

Fettsäuren-Zusammensetzung (ISO 5508)
Palmitinsäure C16:0            12,2%
Palmitoleinsäure C16:1        0,1%
Stearinsäure C18:0            5,3%
Oleinsäure C18:1            45,4%
Linolsäure C18:2            35,4%
Linolensäure C18:3            0,2%
Arachidonsäure C20:0        0,3%
Gadolensäure C20:1            0,4%

Zusammensetzung der Sterole (ISO 6799
Compesterol                0,8%
Stigmasterol                0,7%
Spinasterol                36,9%
Schottenol                 44,7%

Quelle: Intertek Holding Deutschland GmbH

Die hier angegeben Werte sind durchschnittliche Werte. Analysen unterliegen üblichen Schwankungen bei Naturprodukten.

 
 

NÄHRWERTKENNZEICHNUNG VON ARGANÖL NACH AKTUELLER EU-LEBENSMITTELINFORMATIONSVERORDNUNG

Durchschnittliche Nährwerte je 100 ml:
Energie: 3297 kJ / 802 kcal
Fett:  89,1 g
- davon gesättigte Fettsäuren 16,2 g
Kohlenhydrate: 0 g
- davon Zucker 0 g
Ballaststoffe: 0 g
Eiweiß : 0 g
Salz: 0 g
Vitamin E: 14 mg (117%*)
*% der Nährstoffbezugswerte

 
 
 
 
 
 
Copyright ARGAND´OR 2015 | Datenschutzerklärung | Impressum